2019

 

Im Schloss Alt-Kainach gab es neben der traditionellen österlichen

Speisensegnung” am Karsamstag am 2. Juni eines der „Steirischen Stifts- und Schlosskonzerte” mit Hansgeorg Schmeiser (Flöte) und Tina Zerdin (Harfe).

Am 28. Juni luden die „Kiwanis-Damen” des Bezirkes Voitsberg zu einem

Hutfest”, für welches das Schloss und seine Umgebung einen sehr stimmungsvollen Rahmen boten.

Für das Ferienprogramm der Stadtgemeinde Bärnbach gestaltete Kurator Dr. Ernst Lasnik am 21. August eine spezielle Schlossführung „Von Rittern, edlen Damen und der Weißen Frau”, welche von den Kindern begeistert aufgenommen wurde.

Am 21. September veranstaltete die Evangelische Pfarre Voitsberg einen Wandertag von Piber nach Alt-Kainach. Kurator Dr. Ernst Lasnik begleitete die Teilnehmer und berichtete über die Geschichte des Schlosses Alt-Kainach, die Familie der Kainacher sowie den ehemaligen Kohlenbergbau in diesem Gebiet.

Anfang September hat der bisherige Kastellan Günter Zerbes seine Wohnung im Schloss geräumt und in der Folge wurden - mit Unterstützung des Bauhofes der Stadtgemeinde Bärnbach - einige kleinere Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Bereits im Winter 2018/19 wurde die aus dem Quartier in Graz nach Alt-Kainach übersiedelte Fachbibliothek des Steirischen Burgenvereins von Kurator Dr. Ernst Lasnik geordnet aufgestellt.

Vom 15. bis 24. November wird es in Alt-Kainach wieder die von der Gärtnerei und Blumenfachhandlung Zwanzger organisierte Ausstellung „Advent im Schloss” geben, wozu die Mitglieder des Steirischen Burgenvereins herzlich eingeladen sind!