Waldegg

Leider noch kein Bild oder Foto vorhanden - Bitte senden SIE uns ein Foto / eine Grafik!
(Eine E-mail Adresse finden Sie links im Menü 'Kontakt')

 

Vom bereits um 1420 begonnenen Schlossbau, der nach seiner Zerstörung während der Baumkircherfehde zerstört, unmittelbar darauf jedoch wieder errichtet und in der Folge noch weiter ausgebaut wurde, stehen heute nach der im 19. JH. erfolgten Demolierung wesentlicher Bauteile nur mehr zwei gegenüber liegende zweigeschossige Ecktrakte. Bedeutende adelige Besitzer des Schlosses waren im 16./17. JH. die Grafen Gleispach, im 18.. JH. die Freiherren v. Schwitzen.


Lage: Bezirk Feldbach (Länge 15° 39' Breite 46° 55')