Kalsdorf

Vischer Stich aus dem Buch Topographia Ducatus Stiriae (1681)

Vischer Stich


Foto(s) / Bild(er) aus jüngeren Tagen:

Foto

Schloss Kalsdorf bei Ilz mit Umland (Mit freundlicher Genehmigung von Herrn David Bauer)

Foto

Schloss Kalsdorf bei Ilz mit Umland 2 (Mit freundlicher Genehmigung von Herrn David Bauer)

Foto

Schloss Kalsdorf bei Ilz von Süden (Mit freundlicher Genehmigung von Herrn David Bauer)

Foto

Schloss Kalsdorf bei Ilz von Westen (Mit freundlicher Genehmigung von Herrn David Bauer)

1419 erstmals urkundlich erwähnt und in der Renaissancezeit durch die Herbersdorfer zum mächtigen Renaissanceschloss ausgebaut, wurden 1945 durch einen Brand wesentliche Bauteile stark beschädigt. Um 1955 wurde das ursprüngliche Erscheinungsbild weitgehend wiederhergestellt. Der dreigeschossige Vierflügelbau schließt einen quadratischen Innenhof ein, der Südflügel ist durch zwei vorspringende Ecktürme verstärkt, der Ostflügel besitzt einen dreigeschossigen Arkadenhof. Im Meierhof neben dem Schloss wurde vom heutigen Besitzer, dem Land Steiermark, eine Rinderzucht- Versuchsanstalt untergebracht.


Lage: Bezirk Fuerstenfeld (Länge 15° 55' Breite 47° 5')