Attems

Leider noch kein Bild oder Foto vorhanden - Bitte senden SIE uns ein Foto / eine Grafik!
(Eine E-mail Adresse finden Sie links im Menü 'Kontakt')

 

Das bedeutendste und prunkvollste Grazer Stadtpalais wurde zu Beginn des 18. JH. wahrscheinlich nach Ideen des Bauherren Ignaz Maria Graf Attems errichtet, wobei als ausführender Baumeister Joachim Carlone vermutet wird. Es weist an den Außen- und Hoffassaden, wie auch im Inneren, großartige Stuckdekorationen von Domenico Bosco und zahllose Deckengemälde auf.Da das mächtige Palais seit seiner Errichtung bis 1962 ununterbrochen im Besitz der selben Familie war, hat es seine prunkvolle Ausstattung im Vestibül und Treppenhaus, wie auch in den sechzehn Prunkräumen fast unverändert erhalten. Seit 1962 im Besitz des Landes Steiermark, werden die Prunkräume seitdem teils für Empfänge, teils als Büroräume genutzt.


Lage: Bezirk Graz Stadt (Länge 15° 23' Breite 47° 4')