Pux

Vischer Stich aus dem Buch Topographia Ducatus Stiriae (1681)

Vischer Stich

 

Leider noch kein aktuelleres Foto vorhanden - Bitte senden SIE uns ein Foto !
(Eine E-mail Adresse finden Sie links im Menü 'Kontakt')

 

Vom mittelalterlichen Bau sind heute nur mehr Reste des Wohntraktes, der vom 15. bis zum 18. JH. als Getreidespeicher in Verwendung stand, erhalten. Das neue Schloss wurde in unmittelbarer Nähe des Altbaus erst ab 1911 errichtet. Im 16. JH. war das Objekt im Besitz der Pranckh und ist seit 1872 wieder im Besitz dieser Familie.


Lage: Bezirk Murau (Länge 14° 20' Breite 47° 8')